. .
Meine anderen Websites:
logo digital-lightroom

New!
logo Impressionen

Oktober 2018:
Free Ebooks: New! Laos: Ebooks

Juli 2018:
Themengalerie: New! Laos: MarktprodukteLaos: Marktprodukte

Juni 2018:
Themengalerie: New! Reliefs in AngkorReliefs in Angkor

Dezember 2015:
Themengalerie: People-of-MyanmarPeople of Myanmar

Dezember 2014:
Themengalerie: People-of-NepalPeople of Nepal

August 2014:
Preview: ChinaChina (Xinjiang)

Oktober 2013:
Preview: NamibiaNamibia

Februar 2013:
Neue Themengalerie Vietnam: MärkteVietnam: Märkte

März 2013:
Video: Einige Video-Impressionen New!

Februar 2013:
Neue Themengalerie People of VietnamPeople of Vietnam

Dezember 2012:
Preview:
Marokko

November 2012:
Neue Themengalerie Vietnam: Marktprodukte

Oktober 2012:
Neue Themengalerie ZweiradfahrerVietnam: Zweiradfahrer

Juni 2012:
Preview: Vietnam

März 2012:
Neue Themengalerie "Fischverarbeitung im Oman"

November 2011:
Preview:
Oman

Juni 2011:
Preview: Usbekistan

März 2011:
Movies: Traffic in India

Februar 2011:
Preview: Indien Update!

Januar 2011:
Galerie: People of India Update!

Dezember 2010:
Bilder: Impressionen aus Kairo in B&W

November 2010:
Island-KüsteBilder: Islands Küsten

April 2010:
Preview: Jordanien, Bilder einer Reise

Februar 2010:
Karneval in Aachen "Bilder in 1280x853"

Dezember 2009:
Auf meiner zweiten Website gibt es eine kleine Galerie "People of Cuba"

und hier eine kleine Galerie "Along the wall"

November 2009:
Neue Themengalerie "Gerberviertel in Fès"

Juli 2009:
Eine Galerie "Island 2009" ist in Vorbereitung. Hier einge Bilder als Vorschau

Juni 2009
Preview: Impressionen in B&W, Island 2009

März 2009:

Kairo Im März war ich für vier Tage in Kairo. Hier eine Vorschau auf Bilder aus der Islamischen Altstadt von Kairo.

Lightroom Tips und Tricks
Einige nützliche Tips für das Arbeiten mit Adobe Photoshop Lightroom finden Sie hier: read more

Zitate

"Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut." Henri Cartier-Bresson

"Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten." Helmut Newton

"Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute." Ansel Adams

"There are no rules for good photographs, there are only good photographs." Ansel Adams

“… what we hope for from the artist is help in discovering the significance of a place." Robert Adams

“The camera is an instrument that teaches people how to see without a camera.” Dorothea Lange

“I like to think of my images as "reality" refracted through my personal aesthetic prism.” Rajan P. Parrikar

People of India

People of India

People of Cuba

People of Cuba

People of Usbekistan

People of Usbekistan

People of Vietnam

People of Vietnam

People of Nepal

People of Nepal

People-of-Myanmar

People of Myanmar

Vietnam: Zweiradfahrer

Vietnam: Zweiradfahrer

Vietnam: Vietnam-Märkte

Vietnam: Märkte

Vietnam: Marktprodukte

Vietnam: Marktprodukte

Mekong Delta

Vietnam: Mekong Delta

Vietnam: Impressionen in B&W

Impressionen in B&W

(Kopf-) Lasten

Indien: (Kopf-) Lasten

(Kopf-) Lasten

Indien: Türen und Fassaden

Verkehr

Indien: Transport und Verkehr

Kuba

Kuba: Along the wall

Kairo B&W

Impressionen aus Kairo in B&W

Kairo-at-Night

Kairo at Night

Oman: Fischverarbeitung

Oman: Fischverarbeitung

Laos: Marktprodukte

Laos: Marktprodukte

Angkor Reliefs

Angkor Reliefs

Usbekistan Pattern

Usbekistan Pattern
People of Süd-Myanmar

People of Süd-Myanmar

Süd-Myanmar: Marktprodukte

Süd-Myanmar: Marktprodukte

Süd-Myanmar: Budda- und Tempelfiguren

Süd-Myanmar: Budda- und Tempelfiguren

Schaufensterpuppen

Schaufensterpuppen

Urbane-Landschaften

Urbane-Landschaften

Islands Küsten

Islands Küsten

Landschaft: Farbe und Struktur

Strukturen

Die Bilder zeigen Facetten der Natur. Sie isolieren Natur- und Landschaftselemente aus ihrem gewohnten Zusammenhang. Ansammlungen kleiner, nicht notwendigerweise identischer Formelemente bilden Strukturen. Farben strukturieren die Wahrnehmung ...

  • Landschaft: Ein Ausschnitt der Erdoberfläche, der durch das Wirkungsgefüge der vorhandenen Geofaktoren sowie durch seine Lage und Lagebeziehungen bestimmt wird und somit eine charakteristische Raumeinheit darstellt.
  • Farbe: (durch das Auge vermittelte) Sinnesempfindung für elektromagnetische Wellen bestimmter Länge
  • Struktur: Räumlicher Aufbau, Konstruktion, Gerüst; innerer Aufbau, Gefüge aus voneinander abhängigen u. sich gegenseitig bedingenden Teilen, Anordnung von Einzelteilen eines Ganzen; Oberflächenmuster

Weite, offene Landschaften

Offene Landschaften

Was ist eine schöne Landschaft? "Landschaft ist eine Abstraktion, eine geistige Interpretation des Menschen, der eine Beziehung des Individuums zum betrachteten Naturraum zugrunde liegt [...] In dieser Abstraktion drückt sich die Freiheit und Ungebundenheit des neuzeitlichen Subjekts aus." [Leuprecht 1996] Landschaft als ästhetischer Gegenstand ist in der Neuzeit entstanden. Voraussetzung für ihr Entstehen war die Loslösung des modernen Subjekts und der Gesellschaft von den unmittelbaren Naturzwängen und damit die Möglichkeit eines zweckfreien, überlegenen Blicks auf ihre Umgebung. [TU München, Oberseminar Landschaft und Landschaftsbildbewertung]

Die Begriffe der Landschaft und der Begriff des Schönen sind mit vielfältigen Bedeutungen aufgeladen. Versuche allgemeingültige, intersubjektive Faktoren einer schönen Landschaft zu bestimmen, wie offener Bewuchs, Abwechslungsreichtum, schöne Aussicht usw., bleiben unbefriedigend. Was als schöne Landschaft empfunden wird, ist immer von der subjektiven Wahrnehmung abhängig. Mir gefallen weite, offene Landschaften; möglichst ohne erkennbare "anthropogene Nutzungseinflüsse". Ich habe eine kleine Galerie mit Bildern dieser Landschaften zusammengestellt.

Marokko: Gerberviertel in Fes

Gerberviertel in Fes

Das Gerberviertel Chouwara von Fès gilt als das bedeutendste in ganz Marokko. Leder aus Fes wurde bereits im Mittelalter bis nach Bagdad exportiert. Hier werden heute noch nach mittelalterlichen Methoden in gemauerten Farbbottichen mit Muskelkraft Tierhäute gegerbt. Zum Färben werden ausschließlich natürliche Gerbstoffe wie Sude aus Walnussblättern, Eichen- und Kastanienrinde, aber auch Taubendreck verwendet. Safran wird für die Gelbfärbung und Henna für Rot verwendet. Getrocknet werden die bearbeiteten Häute auf den umliegenden Dächern des Viertels.

Den starken Geruch muß man sich dazu denken: "(...) Jetzt bist du am tiefsten Punkt dieser Stadt angekommen. Hier werden die Felle enthaart und gebeizt, gegerbt und gefärbt. Hier herrschen Schmutz und Gestank. Gerüche, Gerüchte, der Lärm und die Farben. Alles vermischt sich. Was hier geschieht, mehrte zu allen Zeiten den Reichtum der Stadt. Dir aber wird es vielleicht, hältst du zu lang dich hier auf, die Sinne rauben." [Quelle: Fes - Labyrinth und Paradies, Buch und Regie: Josef Dücker]

Menschen in Moskau

Menschen in Moskau

In der Galerie sind einige Bilder von Menschen in Moskau zusammengestellt. Für den Fotografen besonders interessant sind hier Bahnhöfe und Metrostationen. Allerdings erregt man doch ziemliches Aussehen, wenn man dort (wie ich) mit einer Spiegelreflexkamera fotografiert. Eigentlich ist das Fotografieren von Bahnhöfen auch verboten ...

Der Komsomolskaja-Platz ist einer der belebtesten Orte der Stadt. Drei der wichtigsten Bahnhöfe Moskaus und die Metro-Station Komsomolskaja liegen am Komsomolskaja Platz direkt nebeneinander: der Leningrader Bahnhof für den Verkehr nach Sankt Petersburg, der Jaroslawler Bahnhof für die Transsibirische Eisenbahn nach Wladiwostok und der Kasaner Bahnhof für den Verkehr in Richtung der Wolgarepubliken Tatarstan und Baschkortostan. Bis zu neun Millionen Menschen fahren täglich mit der Metro. In den warmen Hallen und Gängen der Metrobahnhöfe treffen sich viele junge Moskauer, bevor sie ausgehen.

Teguise (Lanzarote)

Teguise

Die Real Villa de Teguise (königliche Stadt) wurde um 1406 durch Maciot de Béthencourt gegründet. Maciot hatte eine Lebensgefährtin namens Teguise, nach dieser er den Ort, der vorher den Namen Acatife trug, umbenannte. Teguise war die Tochter Guardarfias, vormals Herrscher der Insel und Sohn der Königin Ico. Der erste Bischofssitz der Kanarischen Inseln führt seine Gründung auf das prähistorische Guanchendorf Gran Aldea zurück [Quelle: Wikipedia].

Wie kein anderer Ort auf Lanzarote hat Teguise ihr historisches Erscheinungsbild bis heute bewahrt. Viele Gebäude stammen noch aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Die Altstadt steht seit 1973 komplett unter Denkmalschutz und gilt als eine der am besten erhaltene Siedlungskerne der kanarischen Inseln.

Bei meinem Besuch in Teguise war das Wetter noch von den Ausläufern des tropischen Wirbelsturm Delta beeinflußt, der an den beiden vorherigen Tagen die Kanarischen Inseln heimsuchte.

Fuerteventura: Sandstone

Sandstone

Ich habe mal etwas mit dem Web-Modul von Adobe Lightroom experimentiert und probeweise eine kleine Galerie erstellt. Die Galerie wurde direkt aus den - zum Teil - in Lightroom barbeiteten RAW-Dateien erstell. Funktioniert ganz gut um mal schnell eine Galerie zu erzeugen. Für eine ernsthafte Anwendung fehlen allerdings noch einige Konfigurationsmöglichkeiten. Zum Beispiel kann in der derzeitigen Version (Beta 4.1) die Bildgröße nicht festgelegt werden und es gibt keine Maussteuerung für die Bildfolge. Außerdem ist die Qualität bei einer automatischen Bild-Konvertierung natürlich nicht so gut, wie wenn jedes Bild einzeln auf die Anzeigegröße umgerechnet und geschärft wird.

Kanarische Inseln: Orte und Architektur

Kanarische-architektur

Die traditionell kanarische Architektur - von den Herrenhäusern bis zu den bescheidensten und volkstümlichsten Bauten - besitzt ihre Wurzeln vor allem in Andalusien und Portugal, hat sich jedoch emanzipiert und besitzt eigene markante Charakterzüge. Typisch für den traditionellen kanarischem Stil sind dicke Natursteinwände, Holzbalkone und eine kubische Bauweise. Die Fassaden, Türen und Fenster sind oft von auffälliger Buntheit.

Der Künstler Cesar Manrique hat sich sehr für die Erhaltung der traditionellen Bauweise auf Lanzarote eingesetzt. Eine seiner Forderungen war: "Kein Gebäude auf der Insel soll höher sein als eine Kanarische Dattelpalme".